Ganzheitliche Zahnheilkunde/Naturheilverfahren
Aktuell

Mit zunehmendem Alter wird der Zahnarztbesuch immer wichtiger

Im hohen Alter werden wir oft anfälliger für Erkrankungen. Regelmäßige Gesundheitschecks werden im Alter somit immer essentieller. Und auch ein häufigerer Besuch beim Zahnarzt wird im Alter aus mehreren Gründen zunehmend wichtiger.

So hat bspw. eine Studie US-amerikanischer Forscher aufgezeigt, dass es einen unmittelbaren Zusammenhang zwischen Zahnverlust im Alter und Unterernährung gibt. Bei einer Testreihe von knapp 110 Patienten mit einem Durchschnittsalter von rund 72 Jahren kamen die Forscher zu dem Ergebnis, dass knapp ein Viertel der Probanden unterernährt waren. Je weniger Zähne, desto größer der Grad der Unterernährung.

Ein weiterer Grund für den empfohlenen, regelmäßigen Zahnarztbesuch im Alter liegt darin, dass insbesondere Senioren weniger ausgeprägte motorische Fähigkeiten haben und somit Gefahr laufen, die Zahnhygiene mangelhafter auszuführen. Regelmäßige Kontrollen beim Zahnarzt können helfen, Zahn- und Zahnfleischerkrankungen frühzeitig zu erkennen und zu behandeln.

Auch für Demenzpatienten ist es ratsam, sich öfter im Jahr einer regelmäßigen Kontrolle zu unterziehen. Demenzpatienten verlieren mitunter das Schmerzempfinden. Dies bedeutet wiederum, dass Karies oder andere schmerzhafte Zahnerkrankungen durch den Patienten selbst gar nicht wahrgenommen werden. Schnell kann es zu Entzündungen kommen, die sich nicht nur auf Zähne und Zahnfleisch auswirken, sondern auch zu Allgemeinerkrankungen wie Herz-Kreislauf-Beschwerden oder Diabetes führen.



[ zurück ]
 
Schließen
loading

Video wird geladen...