Ganzheitliche Zahnheilkunde/Naturheilverfahren
Implantate

Implantate

Ein Zahnimplantat ist eine künstliche Zahnwurzel. Es wird in den Kieferknochen eingesetzt und verwächst fest mit ihm.
Auf Implantaten wird der Zahnersatz Ihrer Wahl fest verankert. In den meisten Fällen besteht das Implantat aus Titan. Dieses in hohen
Grade bioverträgliche Metall wird schon seit Jahrzehnten erfolgreich in der allgemeinen Chirurgie und Zahnmedizin genutzt.Ebenfalls Biokompatibel sind Implantate aus Zirkon oder keramikbeschichtete Titanimplantate. Zirkonoberflächen haben den Vorteil, dass sie eine doppelt so geringe Plaque-Affinität wie Titan besitzen und damit Entzündungsreaktionen der Weichgewebe weitgehend verhindert werden. Zirkon in seiner Verwendung als Implantatmaterial scheint nicht nur eine hervorragende Gewebeverträglichkeit zu besitzen, sondern sogar die Bildung von neuem Gewebe zu induzieren.Implantate stehen in vielen verschiedenen Größen und Ausführungen zur Verfügung, dass garantiert eine optimale Anpassung. Auch bei dem implantatgetragenen Zahnersatz können Sie aus einer Vielzahl von Möglichkeiten auswählen. Fehlt nur ein Zahn, wird das Implantat mit einer Krone versehen. Müssen mehrere Zähne ersetzt werden, dienen die Implantate zur sicheren Verankerung einer Brücke oder einer Teilprothese. Auch wer keine eigenen Zähne mehr besitzt, kann mit Implantaten bestens versorgt werden:
Implantate geben einer Vollprothese stabilen und beständigen Halt.

 


 
Schließen
loading

Video wird geladen...