Ganzheitliche Zahnheilkunde/Naturheilverfahren
Orthomolekulare Therapie

Orthomolekulare Medizin

Diese Methode wurde 1968 von dem amerikanischen Biochemiker Professor Linus Pauling entwickelt. In seinen Forschungen kam er zu der Erkenntnis, dass Krank­hei­ten zu einem biochemischen Ungleichgewicht im Körper führen, welches durch die Zuführung von Nahrungsergänzungsmitteln ausgeglichen werden kann. In der orthomolekularen Medizin werden Krank­hei­ten daher durch die Gabe von Vitalstoffen wie Vitaminen und Mineralstoffen behandelt.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...